4. Euskirchener Turm Open


pdf_iconAusschreibung


Am Wochenende 9. bis 11.8.2019 veranstaltet der SK Turm Euskirchen das 4. Euskirchener Turm Open 2019. Gespielt werden 5 Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 40 Züge zzgl. 15 Minuten für den Rest sowie 30 Sekunden Inkrement von Beginn an. Spielort ist die Aula der Hermann-Josef-Schule, Keltenring 36-38 in 53879 Euskirchen. Weitere Einzelheiten zu Anmeldung, Startgeld und Preisen sind der beigefügten Ausschreibung von Turnierleiter Robert Herzwurm zu entnehmen.

Formel 1-Turnier in Godesberg


pdf_iconAusschreibung


Am Samstag, 25.5.2019, findet das 7. und letzte Turnier der Formel 1 Grand-Prix-Serie 2018/19 der Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg in Bad Godesberg statt. Gespielt werden 7 Runden Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Das Turnier beginnt um 14 Uhr. Die Einzelheiten sind der beigefügten Ausschreibung zu entnehmen.

47. Godesburg-Schnellturnier

GM Andrey Sumets von den SF Lilienthal hat das 47. Godesburg-Schnellturnier 2019 gewonnen. In dem 11-Runden-Turnier mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie, das am 1.5.2019 (Maifeiertag) in der Stadthalle Bad Godesberg ausgetragen wurde, erzielte er 9.0 Punkte (7 Siege, 4 Remis) bei 83.0 Buchholzpunkten und konnte sich damit wie im Vorjahr sehr knapp gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. GM Felix Levin vom SV Lingen wurde mit ebenfalls 9.0 Punkten bei 81.5 Buchholzpunkten Zweiter. Der 16-jährige FM Jakob Leon Pajeken vom Hamburger SK kam mit 8.5 Punkten auf Rang 3. GM Vladimir Epishin (SV Lingen) und GM Vitaly Kunin (SC Mörlenbach), die Sieger der Jahre 2016 und 2017, belegten mit 8.0 bzw. 6.0 Punkten die Plätze 5 und 34.

Senkowski Sumets

Michael Senkowski mit Gesamtsieger Andrey Sumets – (Foto: M.S.)

Insgesamt nahmen 111 Schachspieler an dem von Michael Senkowski (Godesberger SK) geleiteten Turnier teil, darunter 5 GM, 3 IM und 5 FM. FM Alexander Suvorov von der SG Porz wurde – nach Pajeken – bester Jugendlicher (10. Platz, 7.5 Punkte). Der Damenpreis ging an WIM Olena Hess vom SV Weidenau/Geisweid (17. Platz, 7.0 Punkte). Bester Teilnehmer aus dem Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg war Mark Lamprecht von den SF Lohmar, der u.a. GM Kunin besiegen konnte und mit starken 8.0 Punkten auf Platz 7 kam, vor Niklas Schulte-Geers vom Godesberger SK (18. Platz, 7.0 Punkte).

Godesburg Schnell 2019.png

Gespielt wurde im Kleinen Saal der Stadthalle Godesberg – (Foto: Heinz Bitsch)


Siehe auch:

Raupach Bezirksmeister 2018/19

Gregor Raupach von der VdSF Bonn hat die Bezirkseinzelmeisterschaft 2018/19 gewonnen. Bei dem in der Zeit von Oktober bis April an verschiedenen Spielorten ausgetragenen Turnier mit 5 Teilnehmern und effektiv 4 Runden erzielte er 3.0 Punkte (3 Siege, 1 Niederlage) und lag damit am Ende klar vor dem diesjährigen Pokalmeister Stefan Dzierzenga vom SC Bonn/Beuel (2.5 Punkte) und Peter Müller vom Godesberger SK (2.0 Punkte), die auf die Plätze 2 und 3 kamen. Wir gratulieren ihm sehr herzlich zu diesem Erfolg!

Nachdem der neue Bezirksmeister, wie berichtet, die beiden Auftaktrunden für sich entschieden hatte, war es in Runde 3 und 4 noch einmal spannend geworden, als ihm Müller im direkten Aufeinandertreffen einen Punkt abnahm und Dzierzenga zeitgleich gegen den Berichterstatter gewann. Vor den Schlusspartien lagen Raupach, Dzierzenga und Müller somit wieder fast gleichauf. Turnierleiter Klaus Fehlau vom Godesberger SK entschied dann gewissermaßen das Rennen, indem er seinen Vereinskameraden Müller in Runde 4 besiegte und die beiden Partien gegen Raupach und Dzierzenga kampflos verloren gab. Die Begegnung Schumacher gegen Müller in Runde 5 ging Remis aus.

Raupach, Dzierzenga und Müller sind damit gemäß Ausschreibung für die Einzelmeisterschaft 2018/19 im Schachverband Mittelrhein qualifiziert, die vom 29.5. bis 2.6.2019 beim SC Baumberg (rechtsrheinisch zwischen Leverkusen und Düsseldorf) ausgetragen wird. Ebenfalls aus dem Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg startberechtigt ist der Vorjahresdritte der SVM-Meisterschaft Oliver Albrecht vom SC Bonn/Beuel.

Ergebnisse

BEM 2018-19 Runden1-5.png

Abschlusstabelle

BEM 2018 19  - Tabelle.png


Siehe auch:

Jubiläums-Blitzturnier in Siegburg


pdf_iconAusschreibung


Am Samstag, 25.5.2019, veranstaltet der SC Siegburg im Rahmen seiner 100-Jahr-Feier eine (offene) Blitzschach-Stadtmeisterschaft 2019. Gespielt werden 9 Runden nach Schweizer System mit 5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Spielort ist das Seniorenzentrum Siegburg, Heinrichstraße 10 in 53721 Siegburg. Das Turnier beginnt um 13.30 Uhr. Weitere Einzelheiten sind der beigefügten Ausschreibung zu entnehmen.

Kurzmeldungen 4/2019


Siehe auch: