Siegburg I „Mannschaft des Jahres“

Sportlerehrung der Kreisstadt Siegburg

– Bericht von Andrea Benesch –

Am Freitag, den 30. Januar 2020 fand im Stadtmuseum der Stadt Siegburg die traditionelle Sportlerehrung der Kreisstadt statt. Unter der Moderation von Boris Scharenberg, dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, ehrten Bürgermeister Franz Huhn und die Stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Susanne Haase-Mühlbauer die verdienten Sportler des Jahres 2019.

Mannschaft des Jahres 2019.png

Zur Mannschaft des Jahres wurde die Erste Mannschaft des Schachclubs 1919 Siegburg gewählt. Das Erreichen des 1. Platzes der Oberliga NRW und damit quasi die Landesmeisterschaft wurde durch die Ehrung gewürdigt.


Siehe auch:

BKV-SBRS-EM, 5. Runde

In der fünften Runde der BKV-SBRS-Einzelmeisterschaft 2019/20 hat FM Pawel Grabowski vom Godesberger SK die fünfte Partie in Folge gewonnen. An Tisch 1 setzte er sich gegen Rainer Wagner von der VdSF Bonn durch und bleibt damit weiterhin ungeschlagen und alleine in Führung. Pawel, das sei bei dieser Gelegenheit erwähnt, darf seit Anfang des Jahres 2020 den Titel eines FIDE-Meisters führen, der ab einem Elo-Rating von 2300 zugesprochen wird, und hat überdies vor wenigen Tagen unter 74 Teilnehmern mit 4.5/5 Punkten das XI. Solinger Karnevals-Open 2020 gewonnen. Zu beiden Erfolgen, besonders aber natürlich zum FM-Titel, gratulieren wir ihm sehr herzlich!

Weitere Ergebnisse der Runde: An Tisch 2 unterlag Robert Biedeköpper (Godesberger SK) Basili Gikas vom SC Bonn/Beuel. Hans Lotzien (Godesberger SK) gewann an Tisch 3 gegen seinen Vereinskollegen Peter Müller. Und Michael Müller-Boge (Godesberger SK) setzte sich gegen Gregor Raupach (VdSF Bonn) durch (Tisch 4). Leider blieben diesmal 7 von 22 Begegnungen (also > 30 %) unausgespielt. In der aktuellen Tabelle folgt nun auf die Nr. 1 eine erste Verfolgergruppe mit jeweils 4.0/5 Punkten, bestehend aus Lotzien, Müller-Boge, Lorenz und Gikas. Eine zweite Verfolgergruppe mit jeweils 3.5 Punkten besteht aus Biedeköpper, Wagner, Schumacher und Köhler. In der nächsten Woche, am 5.3.2020, kommt es in der sechsten Runde dann zu den Spitzenpaarungen Gikas gegen Grabowski und Müller-Boge gegen Lotzien.


Siehe auch: