Schach-WM 2018

Am Freitag, 9.11.2018, beginnt in London die Schach-Weltmeisterschaft 2018. Magnus Carlsen und Fabiano Caruana, aktuell 27 und 26 Jahre alt und nur 3 Elo-Punkte im Rating auseinanderliegend (2835 vs. 2832), werden den Kampf in 12 Runden austragen. Bei einem Gleichstand käme es – wie bei der letzten WM Carlsen gegen Karjakin – zu einem Tiebreak mit Schnellschach (4 Partien), Blitzschach (bis zu 10 Partien) und ggf. einer Armageddon-Partie.

Caruana-Kramnik.JPG

Caruana beim Kandidatenturnier – Foto: Frank Seyl.

Die einzelnen Runden finden zu folgenden Terminen statt. Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr MEZ.

  • 1. Runde: Donnerstag, 9.11.2018
  • 2. Runde: Freitag, 10.11.2018
  • 3. Runde: Montag, 12.11.2018
  • 4. Runde: Dienstag, 13.11.2018
  • 5. Runde: Donnerstag, 15.11.2018
  • 6. Runde: Freitag, 16.11.2018
  • 7. Runde: Sonntag, 18.11.2018
  • 8. Runde: Montag, 19.11.2018
  • 9. Runde: Mittwoch, 21.11.2018
  • 10. Runde: Donnerstag, 22.11.2018
  • 11. Runde: Samstag, 24.11.2018
  • 12. Runde: Montag, 26.11.2018
  • Tiebreaks: Mittwoch, 28.11.2018

Die offizielle Übertragung erfolgt auf der Webseite von Worldchess mit Judit Polgar als Hauptkommentatorin (Online-Ticket: 20$). Auf Chess24 wird das Match von Peter Svidler und Sopiko Guramishvili als Hauptkommentatoren begleitet; Alexander Grischuk soll per Telefon hinzugeschaltet werden und für die Schlussrunden ist zusätzlich Anish Giri angekündigt.


Nachlese Kandidatenturnier

Frank Seyl vom Godesberger SK hat im März 2018 das Kandidatenturnier in Berlin besucht, bei dem Fabiano Caruana als Herausforderer für die Schach-WM ermittelt wurde. Er hat während der 11. Runde des Turniers einige sehr schöne Aufnahmen gemacht, von denen hier eine kleine Auswahl folgt, als Nachlese und zugleich zur Einstimmung auf das WM-Match.

KT Turniersaal.JPG

Kandidatenturnier in Berlin, Turniersaal im Kühlhaus.

Trent-Polgar.JPG

Lawrence Trent und Judit Polgar, die Kommentatoren.

Sadler.JPG

Matthew Sadler bei der Analyse im VIP-Bereich.

Caruana-Pressekonferenz.JPG

Fabiano Caruana bei der Pressekonferenz mit Kramnik.


Siehe auch:

Bezirkspokal – Halbfinale

In der Bezirkspokalmeisterschaft 2018/19 hat Peter Müller vom Godesberger SK die Vorrundenpartie gegen seinen Vereinskollegen Klaus Fehlau gewonnen. Gregor Raupach von der VdSF Bonn zieht kampflos ins Halbfinale ein. Hier kommt es nun zu den beiden Begegnungen Raupach gegen Stefan Dzierzenga (SC Bonn/Beuel) und Hans Lotzien (Godesberger SK) gegen Müller.

Die Partien sind bis zum 11.11.2018 zu spielen.

Paarungen:

BPM 2018-19 HF.png

Bezirksblitzmeisterschaft 2018

Liebe Schachfreunde,

ich freue mich, alle Mitglieder des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg zum diesjährigen Turnier um die Blitzmeisterschaft aufrufen zu können. Die SF Lohmar 1974 laden hierzu in die Villa Friedlinde in Lohmar am Samstag, den 27. Oktober 2018 ein. Anmeldung vor Ort von 13:15 – 13:45. Beginn der ersten Partie um 14:00.

Gespielt wird ein Turnier im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten plus 2 Sekunden Bonus für jeden Zug. Die Anzahl der Runden richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Die ersten Drei qualifizieren sich für den Wettbewerb auf SVM-Ebene.

Mit besten Grüßen
Klaus Fehlau
(Spielleiter Einzelturniere)

Bezirkspokalmeisterschaft 2018/19

Auch die Pokalmeisterschaft 2018/19 im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg startet in Kürze. Gespielt wird nach K.o.-System mit Blitz-Tiebreak. Der Spielleiter für Einzelturniere Klaus Fehlau – E-Mail: fehlauk@gmail.com – gibt untenstehende Teilnehmerliste und Vorrundenauslosung bekannt.

Aufgrund der Teilnahme von 6 Spielern werden vor dem Halbfinale zunächst zwei Vorrundenpartien gespielt. Hier kommt es zu den Begegnungen Josef Hornischer (SG Siebengebirge) gegen Gregor Raupach (VdSF Bonn) und Peter Müller gegen Klaus Fehlau (beide Godesberger SK). Die Partien sollen bis zum 14.10.2018 gespielt werden.

Teilnehmer

BPM 2018-19-Teilnehmer.png

Paarungen

BPM 2018-19 Vorrunde.png


Siehe auch:

Bezirkseinzelmeisterschaft 2018/19

Der Spielleiter für Einzelturniere Klaus Fehlau – E-Mail: fehlauk@gmail.com – hat die Auslosung der Einzelmeisterschaft 2018/19 im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg bekanntgegeben. Gespielt werden 5 Runden jeder gegen jeden. Es nehmen teil: Stefan Dzierzenga vom SC Bonn/Beuel, Gregor Raupach vom VdSF Bonn sowie Peter Müller, Markus Schumacher und Klaus Fehlau vom Godesberger SK. Stichtag für die 1. Runde ist der 7.10.2018. Vor- und Nachspielen sind nach Absprache mit dem Spielleiter erlaubt.

Paarungen

BEM-2018-19-Auslosung.png


Siehe auch:

Bezirkseinzelturniere 2018/19

– Verlängerte Meldefrist –


pdf_iconAusschreibung


Der Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg richtet im Spieljahr 2018/19 die folgenden Meisterturniere aus:

  • Einzelmeisterschaft
  • Pokalmeisterschaft
  • Blitzmeisterschaft
  • Seniorenmeisterschaft

Anmeldungen für die Einzelmeisterschaften (außer Blitzturnier) sind nur per E-Mail zu richten an: fehlauk@gmail.com.

  • Meldeschluss: 26. September 2018
  • Auslosung: 28. September 2018.

Troisdorf Open 2018


pdf_iconAusschreibung


Der SK Troisdorf richtet auch in diesem Jahr, beginnend am 30.10.2018, das Troisdorf Open aus. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System, immer dienstags ab 19 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für 40 Züge und 1/2 Stunde für den Rest. Spielort ist die Europaschule, Am Bergeracker 31, in 53840 Troisdorf. Es wird ein Startgeld i.H.v. 15 € (ermäßigt 10 €) erhoben.